Unter Ubuntu Server den Rechnernamen ändern

Ich muss ab und an Virtuelle Maschinen bereitstellen. Teilweise aus einem Restore oder Klone einer bestehenden VM. Da stimmt dann der Rechnername (hostname) nicht. Um den Rechnernamen der VM  zu ändern geht man wie folgt vor:

Warnung vorab! Diese Änderungen sollten in einer Shell oder im Recovery Modus erfolgen, da sonst das Risiko besteht, dass man sich aus dem Rechner aussperrt.

Als erstes muss die Datei /etc/hosts geändert werden:

127.0.0.1       localhost
127.0.1.1       meinneuerrechnername

Nun (anschließend!) muss die Datei /etc/hostname angepasst werden:

meinneuerrechnername

Als letztes wird der Rechnername mittels des Befehls

sudo hostname -F /etc/hostname
gesetzt.

     

    Quelle: http://wiki.ubuntuusers.de/Rechnername

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.